silent movie – ensemble

PHACE | PARIS QUI DORT

15.03.2017 // 19:30
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal
PHACE Series 16/17 – N°3

conductor

Nacho de Paz

PHACE

Sylvie Lacroix, flute
Reinhold Brunner, clarinet
Stefan Obmann, trombone
Berndt Thurner, percussion
Mathilde Hoursiangou, piano
Roland Schueler, cello
Krassimir Sterev, accordeon

René Clairs (1898–1981) surreale Science-Fiction-Komödie Paris qui dort ist eine humorvolle und geistreiche Erzählung, in der er mit allen Mitteln der Filmtrickkiste arbeitet und ein fantastisches Meisterwerk des Avantgarde-Kinos schuf. Ein verrückter Gelehrter hat eine Maschine erfunden, die die lebendige Welt von Paris in eine absolute Lethargie versetzt. Nur der Wächter des Eiffelturms und eine kleine Gruppe Reisender entkamen dieser Macht. Yan Maresz entwirft einen genialen musikalischen Kontrapunkt zu diesem historischen Film, eine Musik, die den Film begleitet, komplementär oder divergent zu seinen Bildern. Insbesondere die Atmosphäre der einzelnen Szenen, die Psychologie der Figuren und das zentrale Thema der Relativität der Zeit und des Zeitgefühls stehen im Focus der filmischen wie musikalischen Gestaltung. Der Abend steht erstmals unter der musikalischen Leitung des spanischen Dirigenten Nacho de Paz.

PROGRAMM

Paris qui dort (1924) 75‘
Regie: René Clair
Musik: Yan Maresz (2005)
Ircam computer music designer: Benoit Meudic

für kleines Ensemble und Elektronik

Einzeltickets für PARIS QUI DORT

Allgemeiner Vorverkaufsbeginn für Einzeltickets
im Wiener Konzerthaus 2017: 9. Dezember 2016

Ticketpreise ab Herbst 2016 verfügbar!

Event Dates

March 2017
  • Date
    Project
    Location
  • 15.Mar.2017 19:30

    PHACE Series @ KH | PARIS QUI DORT

    Wien, Konzerthaus

    René Clairs surreale Science-Fiction-Komödie ist eine humorvolle und geistreiche Erzählung, in der er mit allen Mitteln der Filmtrickkiste arbeitet und ein fantastisches Meisterwerk des Avantgarde-Kinos schuf.
    Yan Maresz entwirft einen genialen musikalischen Kontrapunkt zu Paris qui dort, eine Musik, die den Film begleitet, komplementär oder divergent zu seinen Bildern.

    Read more
Related Projects

Start typing and press Enter to search